BENFERCURE-VARIO-10

Schnell haftender und erhärtender Mörtel für die auch strukturelle Betoninstandsetzung, für den Korrosionsschutz der Armierungseisen und den Oberflächenschutz von Beton

BENFERCURE-VARIO-10 und BENFERCURE-VARIO-40 sind thixoptropische Zementmörtel mit folgenden Eigenschaften:

• Zementmörtel der Klasse R4, schnell haftend und erhärtend, auch zur strukturellen Reparatur von waagerechten und senkrechten Flächen und Überkopfflächen
• Wasserundurchläßig, verhindert das Rosten von Armierungseisen
• Verhindert das Durchlassen von CO2
• Erhärted mit geringem Schwinden und rissfrei, auch unter dynamischer Belastung
• Frost- und tausalzbeständig
• Für Ausbruchsstellen von 2 bis 40 mm Tiefe; Maximale Abmessung der Zuschlagstoffpartikel : 0,5 mm
• Die schnelle Haftung und Erhärtung erlaubt die Ausführung kleiner Arbeiten in einem Tag
• Einfaches Glätten mit Reibebrett oder feuchtem Schwamm, ohne Notwendigkeit der Anwendung eines weiteren Glättespachtels
• BENFERCURE-VARIO-40 ist auch im Spritzverfahren anwendbar
• Wasserdampfdurchläßig
• Sehr V.O.C.- emissionsarm
• Recyclebar als Zuschlagstoff
• Enthält regionale Zuschlagstoffe
 

Übereinstimmung:
EN 1504-3 KLASSE R4, Reparatur und strukturelle Betoninstandsetzung
EN 1504-2 Schutz des Betons
EN 1504-7 Korrosionsschutz der Armierungseisen des Betons


Anwendungen

BENFERCURE-VARIO-10 und BENFERCURE-VARIO-40 sind thixotropische Mörtel, der zur Neugestaltung von Profilen von waagrechten und senkrechten Oberflächen sowie Überkopfflächen aus Beton in Dicken bis zu 40 mm und zu Ausbesserungsarbeiten handgefertigter Erzeugnissen aus Beton, welche dynamischer Belastung ausgesetzt sind (z.B. unter Fahrbahnbelägen und Betongeländer), verwendet werden. Sie sind zur Reparatur von Kolonnen, Mängel wie Kiesnester, Rampen und Industrieböden geeignet. Dank ihrer Eigenschaften erlauben sie einfache und schnelle Eingriffe, da es nicht notwendig ist, ein Korrosionsschutzmittel auf die Armierungseisen aufzutragen.Zudem benötigen sie keinen weiteren Glättespachtel und können schon nach nur drei Stunden als Endbearbeitung mit einer feuchtigkeitsregulierenden Farbe behandelt werden. Um die Verarbeitungszeit der Mischung zu verlängern, kann BENFERCURE-VARIO-10 mit BENFERCURE-VARIO-40 gemischt werden.